Suche
  • Gabriele Preusse

Gestaltung eines freien Lernraumes im Rahmen einer Schülerprojektarbeit finanziell unterstützt

Gerne hat die Sibylle-Abel-Stiftung e.V. die Gestaltung eines freien Lernraumes im Rahmen einer Schülerprojektarbeit finanziell unterstützt, ganz im Sinne der MINT-Initiative der Stadt Sonneberg.




Dabei erstreckte sich die Leistung der Schüler Marilena Koch, Lena Rauscher und Robin Reichenbacher von der Ideenfindung bis zur baulichen Umsetzung. Fragen der Finanzierung, der Angebotseinholung und des Brandschutzes standen dabei genauso im Vordergrund wie die farbliche Raumgestaltung.


Mit viel Eigeninitiative und der Unterstützung der Fachlehrerin, Frau Sonnefeld, haben die Schüler die notwendigen Arbeitsschritte wie im alltäglichen Leben geplant, beworben und realisiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wir gratulieren zu dieser Leistung und danken allen Beteiligten und Sponsoren für das gute und unkomplizierte Miteinander.


Die SBBS ist für die Sibylle-Abel-Stiftung e.V. ein fester Partner und mit dem Engagement von Direktor Steffen Werner und Oberstufenleiterin Ina Koch gemeinsam mit den Fachlehrern freuen wir uns auf künftige MINT-Projekte für einen starken Zusammenhalt vor Ort..


„ Es ist toll zu sehen, wie hier Theorie und Praxis gekonnt miteinander verknüpft werden. Solche Leute brauchen wir.“, lobte Dr. Heiko Voigt, Bürgermeister und Vorsitzender der Sibylle-Abel-Stiftung e.V.





37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir sind umgezogen