Suche
  • Gabriele Preusse

Verstärkung für die Sibylle Abel Stiftung

Ab dem 1. Juli hat die Sibylle-Abel-Stiftung zwei neue Mitstreiter. Doris Motschmann und Dr. Monika Jähnich werden das ehrenamtlich agierende Team der Stiftung bereichern.

Ihr Aufgabengebiet wird die Mütter & Väter Beratung in der Wolke 14 sein.

Die Beratung, die von der Sibylle-Abel-Stiftung finanziert wird, startet nach der Corona-Pause wieder am 1. September mit neuem Konzept. Aus der Beratung „rund um das Kleinkind“ wird nun eine Beratung die ganzheitlich an die Sorgen und Probleme der Eltern angepasst ist und die Altersgruppen von 1-15 Jahre abdeckt.

Dr. Monika Jähnich arbeitet schon länger ehrenamtlich für die Stiftung. Ihre Vorträge zu den Themen „Impfen“ und „Erkältungskrankheiten bei Kleinkindern“ zogen letzten Herbst viele interessierte Eltern in die Wolke 14.

Deshalb wird Dr. Monika Jähnich jeden 1. und 3. Dienstag im Monat mit interessanten Vorträgen und anschließenden Gesprächen die Fragen der Sonneberger Eltern zu Themen wie Impfen, Gesundheit, Ernährung und Babypflege beantworten.

Doris Motschmann ist in Sonneberg nicht nur als „Frieda“ bekannt, sondern auch als engagierte und hilfsbereite Lehrerin, die stets ein offenes Ohr für Probleme von Eltern und Schülern hat. Sie wird an jeden 2. und 4. Dienstag im Monat Eltern und Schülern bei Problemen rund um Themen wie Erziehung, Schule, Mobbing, oder Pubertät zur Seite stehen.

Weitere Infos zu den geplanten Veranstaltungen folgen demnächst auf der Homepage der Stiftung, sowie auf Facebook.


Bild: Steffen Hähnlein und Gabriele Preusse, sowie die neuen Mitstreiter der Sibylle -Abel-Stiftung, Doris Motschmann und Dr. Monika Jähnich.

39 Ansichten

Stiftungsverein Sibylle Abel e. V. | Tel. 03675 880142  oder  03675 880101 | info@sibylle-abel-stiftung.de 

Impressum | Datenschutz