Diese Projekte wurden 2020 finanziert

Gemeinschaftsgarten Gymnasium SON

 

Im Rahmen des europäischen Gartenfestivals engagiert sich das Hermann-Pistor-Gymnasium Sonneberg mit dem Hortus studiosus als Gemeinschaftsgarten. Ein Besuch lohnt sich. Gerne untersützt die Sibylle-Abel-Stiftung dieses Projekt. Ein herzliches Dankeschön geht an die mitwirkenden Schülerinnen und Schüler unter der motivierten 

 

Gabi Engelbrecht, Fachlehrerin

Jugendverkehrsschule 

 

Sonneberg, 16. September 2020 – Am 16. September begann die praktische Radfahrausbildung für Schulkinder der vierten Klassen des Landkreises Sonneberg im Schuljahr 2020/21 mit Verkehrserzieher Steffen Haupt von der Polizeiinspektion Sonneberg. So dankte der Landrat zunächst Bürgermeister Dr. Heiko Voigt als Vertreter der Stadt Sonneberg und der Sibylle-Abel-Stiftung. Denn über die Stiftung stellte die Kreisstadt für die Schülerinnen und Schüler Kurzfinger- und Langfinger-Radhandschuhe im Gesamtwert von 800,- Euro zur Verfügung.

 

Auszug aus der Veröffentlichung im Freien Wort

Cityranger ( Jugendzentrum „Erholung“

 

Unsere City-Ranger vom ASB-Jugendzentrum „Erholung“ waren wieder im Einsatz: Vier Mutige haben sich den Stadtpark und den Weg entlang der Musikschule vorgenommen und Müll eingesammelt und weggeräumt.
Wir sagen DANKESCHÖN für Euren Einsatz!
Zur Belohnung gab es Freikarten fürs Schwimmbad Baxenteich von der Sibylle Abel Stiftung. 

Jugendzentrum „Erholung“ - Rita Schneider

Schüler-Freizeit- Rodelspass! 

 

15 Kindern eine abwechslungsreiche Ferienzeit bieten - das ist das Ziel von Rita Schneider und Ilja Schmidt aus dem ASB Jugendzentrum Erholung. Die einwöchige Ferienfreizeit findet normalerweise in Bad Staffelstein statt- aber in diesem Jahr ist, wegen Corona, alles anders. Rita Schneider hat sich einiges Neues ausgedacht, um dem Kindern eine Woche Ferienzeit zu ermöglichen: Klettern in Blechhammer, Bogenschießen in Neufang, Lagerfeuer mit Stockbrot und vieles mehr. Den ersten Höhepunkt der Ferienwoche bildete am Dienstag ein Besuch der Sommerrodelbahn in Ernstthal. Das Rodeln im Sommer war ein Erlebnis und hat allen viel Spaß gemacht. Alle sind der Meinung: Das schreit nach einer Wiederholung- spätestens im nächsten Jahr - oder vielleicht auch schon eher, zusammen mit der Familie!
Weil Ausflüge in unsere schöne Umgebung nicht nur Spaß machen, sondern auch Geld kosten, hat die Sibylle Abel Stiftung gerne die Kosten für ein Ferien-Highlight übernommen.

 

Gabriele Preusse, Sibylle Abel Stiftung

Tiergarten - Schautafeln

Die Sibylle-Abel Stiftung unterstützt in der Kreisstadt Sonneberg verschiedene Projekte der Kinder- und Jugendarbeit. Gemeinsam mit meinen Schülerinnen und Schülern im vergangenen Schuljahr habe ich Steckbriefe einheimischer Pflanzen angefertigt. Diese haben wir heute an den Tiergarten Sonneberg übergeben.
Die Sibylle Abel Stiftung hat daraus 12 Schautafeln gefertigt und als Dauerausstellung dem Tiergarten übergeben.

 

Christian Tanzmeier, Biologielehrer

Schüler an den Herd!
Ein Projekt der Sibylle Abel Stiftung.

 

In der Landvolkbildung Sonneberg fanden sich 20 Schülerinnen und Schüler des ASB Jugendzentrum „Erholung“ ein, um sich selbst ein leckeres Mittagessen, bestehend aus 3 Gängen, zu kochen. Angeleitet und betreut wurden die Kinder von Rita Schneider und Ilja Schmidt vom ASB Jugendzentrum und Doris Motschmann und Gabriele Preusse von der Sibylle Abel Stiftung.

"Ein besonderer Dank geht an die Mitarbeiterinnen der Landvolkbildung für die tatkräftige Unterstützung. Es hat uns allen viel Spaß gemacht und lecker geschmeckt! Danke an die Sibylle Abelstiftung für diesen schönen und Interessanten Ferientag."

Jugendzentrum „Erholung“ - Rita Schneider

Lern- und Freistunden-Raum am SBBS


Die Sibylle-Abel-Stiftung fördert regional überall dort, wo die Träger an ihre Grenzen geraten. Helfen mit Weitblick ist dabei das oberste Ziel. So konnte beispielsweise für die SBBS ein lang gehegter Schülerwunsch erfüllt werden, der ein wichtiges Puzzlestück auf dem Weg zu einem modernen Lernhaus ist. Durch die Sibylle-Abel-Stiftung wurde der Kauf einer Lerncouch, die eine willkommene Abwechslung im Unterrichtsalltag für die Schüler ist, finanziert. 

 

Grüße aus der Max-Planck-Straße sendet
Steffen Werner

Stadt(teil)schulgarten Gemeinschaftsschule

 

"Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen" Martin Luther


Malus "Jacob Fischer" heißt das "Bäumchen" welches die Klasse 10a dank der Unterstützung der "Sibylle-Abel-Stiftung" pflanzen konnte. Dieser Baum ist Bestandteil einer Streuobstwiese und damit ein Puzzleteil unseres Umweltkonzeptes Stadt(teil)schulgarten basierende auf den grundlegenden Prinzipien Nachhaltigkeit, Wertschätzung und Ganzheitlichkeit.
Von Anfang an unterstützte die Stiftung dieses Konzept und ermöglichte damit auch die Etablierung einiger Hochbeete. Übergeordnetes Ziel ist hier die Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt in Deutschland. Unser Stadt(teil)schulgarten Ist fester Bestandteil im Fachunterricht und Arbeitsgemeinschaften.

 

Mit freundlichen Grüßen, Ute Salzer SchulleIterin
Staatliche Gemeinschaftsschule Sonneberg

Mütter & Väter Beratung in der Wolke 14

 

Im Leben einer Familie stehen Eltern häufig vor neuen Lebenssituationen. 
Zu Beginn stellt die Geburt eines Kindes das gesamte Zusammenleben eines Paares auf den Kopf. Das Heranwachsen des Kindes und der Wechsel in die Kindergrippe und später in den Kindergarten sind neue Lebensabschnitte, die gemeistert werden müssen.  Auch während der Schulzeit und in der Pubertät stehen Eltern vor großen Herausforderungen und manchmal wird Rat benötigt. Früher gab es Mehrgenerationenfamilien, in denen Großeltern, Tanten oder die große Schwester um Rat gefragt werden konnte.  

Heute leben viele junge Familien alleine und oft wissen junge Eltern nicht, wo sie sich mit ihren Fragen hinwenden können. 
Genau für diese Mütter und Väter ist unsere Beratungsstelle da.

Wir wollen Familien mit kleinen Vorträgen und weiterführenden Informationen zu aktuellen Themen und Problemen in besonderen Lebenslagen unterstützen.  Im Anschluss an die 20 minütigen Vorträge haben Sie die Möglichkeit für Gespräche oder Einzelberatung. 

Die Mütter &Väter Beratung ist für Sie da, immer dienstags ab 17:00 Uhr!

„Wolke 14“, Stadtteilzentrum Wolkenrasen, Friesenstraße 14, 96515 Sonneberg

​Das Beratungsangebot ist freiwillig und unentgeltlich, kommen Sie einfach vorbei, ohne Terminvereinbarung ! Die Mütter & Väter Beratung SON wird durch die Sibylle Abel Stiftung e.V. finanziert. in Kooperation mit den Frühen Hilfen des Landkreises Sonneberg

 

Doris Motschmann und Monika Jähnich

Foto AG Cuno-Hoffmeister-Schule

Die Sibylle Abel Stiftung unterstützt seit 2 Jahren die Foto-AG an unserer Regelschule.

Mit den finanziellen Mitteln konnten eine Spiegelreflexkamera und ein Laptop für die Schülerinnen und Schüler angeschafft werden, die in der Foto-AG eine engagierte Arbeit leisten. Unter Leitung von Markus Laske entstand im letzten Jahr ein Foto-Kalender unter dem Titel " Wolkenrasen aus Schüleraugen", der auf großes Interesse gestoßen ist.

Durch das Engagement der Stiftung kann vieles geleistet, unterstützt und gefördert  werden, was unseren Kindern gut tut. Wir bedanken uns dafür und freuen uns auf eine weitere gewinnbringende Zusammenarbeit.

 

Steffi Köthe, Schulleiterin

Diese Projekte wurden 2018/19 finanziert

Projekt FIT & GESUND - Schüler an den Herd
in Zusammenarbeit mit der Landvolkbildung Thüringen e.V., Außenstelle Sonneberg 

02. – 03.07.2019 startete unser Pilotprojekt mit 15 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse des Hermann-Pistor-Gymnasiums. An 2 Projekttagen lernten die Schüler einige Grundlagen der gesunden Küche kennen. Silke Model, Ernährungsberaterin und Gesundheits-Coach zeigte u.a. wie viel Zucker in Fertig-Lebensmitteln versteckt ist.  Anschließend ging es gemeinsam an den Herd zum selber kochen, natürlich unter der fachgerechten Leitung von Küchenmeister und Dozent Reinhard Kuntzsch.

Während  am 1. Projekttag einfache Speisen zubereitet wurden, die sich gut und schnell in der Praxis nachkochen lassen, wurde am 2. Tag anspruchsvoll gekocht:

Geschnetzeltes von der Hähnchenbrust in fruchtiger Currysoße mit Chili, Kokosmilch und Ananas, glacierte Karotten mit Ingwer, gebackene Süßkartoffeltaler.

Resultat: Alle haben viel gelernt und es hat Spaß gemacht gemeinsam zu kochen.

Und so geht`s weiter:

Im November und Dezember 2019 werden weitere 3 Schulklassen aus Sonneberg

an dem Projekt FIT & GESUND - Schüler an den Herd teilnehmen und  die Grundlagen einer gesunden Ernährung in der Praxis kennen lernen.

Projektwoche „Fit ist schick“ vom 19. – 23.11.2018
in der Grube-Grundschule Sonneberg

 

Um gesund zu leben, ist Fitness, vitaminreiche Ernährung, Sport

und innere Zufriedenheit die Voraussetzung.

Damit beschäftigten sich alle Klassen der Schule eine Woche lang

sehr nachhaltig. Es wurde gesundes Essen und Trinken selbst gemacht,

Sport getrieben und getanzt, Zucker untersucht, die Ernährungspyramide

unter die Lupe genommen und vieles mehr.

Auch Glück und Zufriedenheit waren ein wichtiges Thema.

 

Durch Unterstützung der Sibylle-Abel-Stiftung konnte jede Klasse ihre

verschiedenen nachhaltigen Projekte diese Woche finanzieren.

Wir sagen danke!

  

Uta Bätz, Schulleiterin

„Trommelkurs der Musikschule im Förderzentrum Wolkenrasen“

Die Beschäftigung mit Musik fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden – dies ist längst bewiesen. Das gemeinsame Trommeln und Singen ermöglicht in relativ kurzer Zeit ein tolles Erfolgserlebnis. Aggressionen werden abgebaut und die Konzentration gesteigert. Kinder und Jugendliche, denen es in der Schule schwerfällt, haben deutlich weniger positives Feedback über Jahre hinweg. Deshalb ist es sehr wichtig,  diesen jungen Menschen Möglichkeiten zu bieten, die ein gutes Lebensgefühl  schaffen. 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Petra Adelbert, Leiterin Musikschule 
 

Mütter & Väter Beratung Sonneberg
Information – Beratung - Vorsorge

 

Ein kostenloses Angebot für Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren.
Das Leben mit einem Baby oder Kleinkind ist für Eltern eine neue Lebenssituation. Um diese neue Heraus-forderung zu meistern, benötigen Eltern Verständnis für ihre Situation und kompetente Unterstützung. In der Mütter und Väter Beratung steht den Eltern eine Hebamme bei Entwicklungs-, Ernährungs und Pflegefragen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Beratung findet immer montags von 9-12 Uhr im Stadtteilzentrum Wolkenrasen "Wolke 14" statt und ist Dank der Finanzierung über die Sibylle Abel Stiftung, für alle Eltern aus Sonneberg kostenlos.

Carolin Engelbrecht, Netzwerkkoordination, Frühe Hilfen, Familienhebammen und Kinderschutz“

Finanzierung eines Mitarbeiters für den Kreissportbund Sonneberg e.V.

Wir konnten einen neuen Mitarbeiter über den Bundesfreiwliigendienst einstellen, der uns von 1.9.2018 bis 31.8.2019 bei der Organisation und Durchführung von Sport- und Spielfesten unterstützt, Angebote für Kinder und Jugendliche initiiert, Freizeiten gestaltet und an Projekten mitarbeitet. Außerdem übernimmt er in der Geschäftsstelle Aufgaben im Verwaltungsbereich. Während dieser Zeit wird er zum Übungsleiter-C Breitensport ausgebildet, erwirbt die JULEICA-Card und politische Bildung. Die Stelle wird zu 50% durch die Sibylle Abel Stiftung e.V. finanziert.

Susanne Traut, Kreissportbund Sonneberg e.V.

Mintfreundliche Kinder-und-Jugendeinrichtungen in Sonneberg

Unter dem Begriff MINT verstecken sich auch die beruflichen Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, unabhängig vom akademischen und gewerblichen Spektrum. „Diese Berufsgruppen haben eine Schlüsselfunktion für die Industrie“.
Vielen Dank für die Unterstützung unserer Projekte.

Christian Dressel
1. Hauptamtlicher Beigeordneter der Stadt Sonnebeg

Schule macht stark gegen „Mobbing“

Das Präventionsprojekt „Mobbing“ aus dem Schuljahr 2017/18 war ein weiterer wichtiger Meilenstein für die nachhaltige Bekämpfung von Mobbingfällen in der Bürgerschule. Mit diesem Projekt gelang es uns die Schüler und Schülerinnen zum Unterlassen weiterer Mobbingattacken zu bewegen und ein Umdenken hinsichtlich Ausgrenzung und Schikane herbeizuführen.
Vielen Dank an die Sibylle-Abel-Stiftung e.v. für die Finanzierung unseres schulischen Präventionsprojektes.

Maria Heublein, Klassenleiterin 5/1, Bürgerschule Son.
 

Stadt(teil)schulgarten Gemeinschaftsschule Sonneberg-Köppelsdorf

Einen Ort, an dem wir unseren SchülerInnen in der neuen Schule in Steinbach die Natur nahe bringen, wo sie die Natur bewusst erleben und selbst gestalten können, einen Ort der Begegnung, des gemeinsamen Schaffens und Lernens; das soll unser Stadt(teil)schulgarten werden. 
Ein herzliches Dankeschön an den Stiftungs-Verein Sibylle-Abel e. V., der dieses Projekt maßgeblich unterstützt.  

Ute Salzer, Schulleiterin
 

Son-City-Rangers

Son-City-Rangers ist eine Initiative des ASB Jugendzentrums in Kooperation mit der Wohnungsbau GmbH Sonneberg. Jugendliche engagieren sich in der Pflege und Reinigung von Grünanlagen in ihrem unmittelbaren Umfeld, dem Krugshotel. Durch die Bereitstellung von Werkzeug und Material und der Anleitung der Wohnungsbau GmbH Sonneberg sollen grundlegende handwerkliche Tätigkeiten erlernt und der Teamgeist gefördert werden. Der Ordnungssinn wird geschärft und öffentliches Gut erfährt eine neue Wertschätzung. Die Jugendlichen und die Leitung des ASB-Jugendzentrums haben das Projekt ins Leben gerufen. 
Gerne begleitet die Wohnungsbau GmbH aktiv dieses Engagement.

Ein herzliches Dankeschön der Sibylle Abel Stiftung für die Finanzierung! 

Peter Soyer, 
Geschäftsführer Wohnungsbau GmbH Sonneberg

Stiftungsverein Sibylle Abel e. V. | Tel. 03675 880142  oder  03675 880101 | info@sibylle-abel-stiftung.de 

Impressum | Datenschutz