Stiftungsverein Sibylle Abel e. V. | Tel. 03675 88937  oder  03675 880101 | info@sibylle-abel-stiftung.de 

Impressum

Diese Projekte wurden 2018/19 finanziert

Projekt FIT & GESUND - Schüler an den Herd
in Zusammenarbeit mit der Landvolkbildung Thüringen e.V., Außenstelle Sonneberg 

02. – 03.07.2019 startete unser Pilotprojekt mit 15 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse des Hermann-Pistor-Gymnasiums. An 2 Projekttagen lernten die Schüler einige Grundlagen der gesunden Küche kennen. Silke Model, Ernährungsberaterin und Gesundheits-Coach zeigte u.a. wie viel Zucker in Fertig-Lebensmitteln versteckt ist.  Anschließend ging es gemeinsam an den Herd zum selber kochen, natürlich unter der fachgerechten Leitung von Küchenmeister und Dozent Reinhard Kuntzsch.

Während  am 1. Projekttag einfache Speisen zubereitet wurden, die sich gut und schnell in der Praxis nachkochen lassen, wurde am 2. Tag anspruchsvoll gekocht:

Geschnetzeltes von der Hähnchenbrust in fruchtiger Currysoße mit Chili, Kokosmilch und Ananas, glacierte Karotten mit Ingwer, gebackene Süßkartoffeltaler.

Resultat: Alle haben viel gelernt und es hat Spaß gemacht gemeinsam zu kochen.

Und so geht`s weiter:

Im November und Dezember 2019 werden weitere 3 Schulklassen aus Sonneberg

an dem Projekt FIT & GESUND - Schüler an den Herd teilnehmen und  die Grundlagen einer gesunden Ernährung in der Praxis kennen lernen.

Projektwoche „Fit ist schick“ vom 19. – 23.11.2018
in der Grube-Grundschule Sonneberg

 

Um gesund zu leben, ist Fitness, vitaminreiche Ernährung, Sport

und innere Zufriedenheit die Voraussetzung.

Damit beschäftigten sich alle Klassen der Schule eine Woche lang

sehr nachhaltig. Es wurde gesundes Essen und Trinken selbst gemacht,

Sport getrieben und getanzt, Zucker untersucht, die Ernährungspyramide

unter die Lupe genommen und vieles mehr.

Auch Glück und Zufriedenheit waren ein wichtiges Thema.

 

Durch Unterstützung der Sibylle-Abel-Stiftung konnte jede Klasse ihre

verschiedenen nachhaltigen Projekte diese Woche finanzieren.

Wir sagen danke!

  

Uta Bätz, Schulleiterin

„Trommelkurs der Musikschule im Förderzentrum Wolkenrasen“

Die Beschäftigung mit Musik fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden – dies ist längst bewiesen. Das gemeinsame Trommeln und Singen ermöglicht in relativ kurzer Zeit ein tolles Erfolgserlebnis. Aggressionen werden abgebaut und die Konzentration gesteigert. Kinder und Jugendliche, denen es in der Schule schwerfällt, haben deutlich weniger positives Feedback über Jahre hinweg. Deshalb ist es sehr wichtig,  diesen jungen Menschen Möglichkeiten zu bieten, die ein gutes Lebensgefühl  schaffen. 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Petra Adelbert, Leiterin Musikschule 
 

Mütter & Väter Beratung Sonneberg
Information – Beratung - Vorsorge

 

Ein kostenloses Angebot für Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren.
Das Leben mit einem Baby oder Kleinkind ist für Eltern eine neue Lebenssituation. Um diese neue Heraus-forderung zu meistern, benötigen Eltern Verständnis für ihre Situation und kompetente Unterstützung. In der Mütter und Väter Beratung steht den Eltern eine Hebamme bei Entwicklungs-, Ernährungs und Pflegefragen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Beratung findet immer montags von 9-12 Uhr im Stadtteilzentrum Wolkenrasen "Wolke 14" statt und ist Dank der Finanzierung über die Sibylle Abel Stiftung, für alle Eltern aus Sonneberg kostenlos.

Carolin Engelbrecht, Netzwerkkoordination, Frühe Hilfen, Familienhebammen und Kinderschutz“

Finanzierung eines Mitarbeiters für den Kreissportbund Sonneberg e.V.

Wir konnten einen neuen Mitarbeiter über den Bundesfreiwliigendienst einstellen, der uns von 1.9.2018 bis 31.8.2019 bei der Organisation und Durchführung von Sport- und Spielfesten unterstützt, Angebote für Kinder und Jugendliche initiiert, Freizeiten gestaltet und an Projekten mitarbeitet. Außerdem übernimmt er in der Geschäftsstelle Aufgaben im Verwaltungsbereich. Während dieser Zeit wird er zum Übungsleiter-C Breitensport ausgebildet, erwirbt die JULEICA-Card und politische Bildung. Die Stelle wird zu 50% durch die Sibylle Abel Stiftung e.V. finanziert.

Susanne Traut, Kreissportbund Sonneberg e.V.

Mintfreundliche Kinder-und-Jugendeinrichtungen in Sonneberg

Unter dem Begriff MINT verstecken sich auch die beruflichen Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, unabhängig vom akademischen und gewerblichen Spektrum. „Diese Berufsgruppen haben eine Schlüsselfunktion für die Industrie“.
Vielen Dank für die Unterstützung unserer Projekte.

Christian Dressel
1. Hauptamtlicher Beigeordneter der Stadt Sonnebeg

Schule macht stark gegen „Mobbing“

Das Präventionsprojekt „Mobbing“ aus dem Schuljahr 2017/18 war ein weiterer wichtiger Meilenstein für die nachhaltige Bekämpfung von Mobbingfällen in der Bürgerschule. Mit diesem Projekt gelang es uns die Schüler und Schülerinnen zum Unterlassen weiterer Mobbingattacken zu bewegen und ein Umdenken hinsichtlich Ausgrenzung und Schikane herbeizuführen.
Vielen Dank an die Sibylle-Abel-Stiftung e.v. für die Finanzierung unseres schulischen Präventionsprojektes.

Maria Heublein, Klassenleiterin 5/1, Bürgerschule Son.
 

Stadt(teil)schulgarten Gemeinschaftsschule Sonneberg-Köppelsdorf

Einen Ort, an dem wir unseren SchülerInnen in der neuen Schule in Steinbach die Natur nahe bringen, wo sie die Natur bewusst erleben und selbst gestalten können, einen Ort der Begegnung, des gemeinsamen Schaffens und Lernens; das soll unser Stadt(teil)schulgarten werden. 
Ein herzliches Dankeschön an den Stiftungs-Verein Sibylle-Abel e. V., der dieses Projekt maßgeblich unterstützt.  

Ute Salzer, Schulleiterin
 

Son-City-Rangers

Son-City-Rangers ist eine Initiative des ASB Jugendzentrums in Kooperation mit der Wohnungsbau GmbH Sonneberg. Jugendliche engagieren sich in der Pflege und Reinigung von Grünanlagen in ihrem unmittelbaren Umfeld, dem Krugshotel. Durch die Bereitstellung von Werkzeug und Material und der Anleitung der Wohnungsbau GmbH Sonneberg sollen grundlegende handwerkliche Tätigkeiten erlernt und der Teamgeist gefördert werden. Der Ordnungssinn wird geschärft und öffentliches Gut erfährt eine neue Wertschätzung. Die Jugendlichen und die Leitung des ASB-Jugendzentrums haben das Projekt ins Leben gerufen. 
Gerne begleitet die Wohnungsbau GmbH aktiv dieses Engagement.

Ein herzliches Dankeschön der Sibylle Abel Stiftung für die Finanzierung! 

Peter Soyer, 
Geschäftsführer Wohnungsbau GmbH Sonneberg